Sunday, January 14, 2018

Start 2018 mit einem Pyjama-Tag - start 2018 with a Pyjama Day!

Heute findet mein erster Pyjama-Tag im neuen Jahr statt. Zur Erklärung: bei schlechtem Wetter wie heute lege ich alle paar Wochen einen Pyjama-Tag ein. Das heißt, ich bleibe den ganzen Tag in meinem Pyjama. Zuerst gemütlich frühstücken und dann den ganzen Tag das machen, was anfällt, was mir Spaß macht und was ich wirklich machen möchte. Dazu gehört auch am Computer sitzen, meine Nähsachen aufräumen bevor ich anfange zu nähen. Und zwischendurch mal Kaffeepausen einlegen, Zeitung lesen und nebenbei Radio hören. Draußen fährt gerade der Schneepflug, neben mir ein Bratapfel-Tee und ich beim Blogeintrag schreiben.

Today is my first Pyjama Day this year. Meaning: with bad-weather like today I´m having a pyjama day (doing that every couple of weeks). I´m staying in my PJ the whole day, first an unhurried, relaxing breakfast and then doing only what I want to do the whole day. Sitting at my laptop, clearing up my sewing space before starting to sew. And in between again coffee breaks, reading magazines and listening to the radio. Outside the snowplough is driving along, next to me a cup of tea and me writing this blog post.

 "Modern HST Sampler" blocks

Fast jede Bloggerin schreibt derzeit über die Vorsätze für 2018. Ich habe nur einen: keine neuen Projekte anfangen, bevor nicht ein Unvollständiges fertig gemacht wird. Ich weiß, das ist ja ein bisschen geschummelt, denn konkret heißt das: wenn ich EIN Ufo fertig genäht habe, kann ich ein neues Projekt anfangen. Aber so fällt mir der Vorsatz nicht sooo unerfüllbar schwer.

Almost all the quilt bloggers are writing posts about making New Year´s resolutions. I have only one: not to start a new project, unless I finish an unfinished one. I know, it´s a little bit cheating because in reality this means: as soon as I´ve finished an unfished quilt, I can start a new one. But in that way my resolution doesn´t feel so impossible to achieve.



Mein erstes, unfertiges Projekt zur Fertigstellung: die 24 Blöcke vom "Modern HST Sampler" QAL. Dieser Quilt Along von Alyce Blyth (Blossom Heart Quilts) hat im Jänner 2016 angefangen, jeden Monat wurden zwei Blöcke gemacht, zuerst einfach angefangen und bis zum Ende dann immer schwieriger. 

My first UFO to be finished: the 24 blocks from the "Modern HST Sampler" QAL by Alyce Blyth (Blossom Heart Quilts). This QAL starteted January 2016 and every month two blocks were sewn, starting out with simple half square trinagles but increasingly more difficult ones.



Dieser Quilt Along war die perfekte Übung für Halbquadrat-Dreiecke, Schritt für Schritt und für jede Quiltanfängerin zu bewältigen. Die nächste Herausforderung wird das Quiltop mit diesen Blöcken sein. Und es kommt ein bisschen mehr Farbe rein, versprochen.

This QAL was the perfect tutorial to sew half square trinangles, step by step, easily achievable for all beginners. The next challenge is making the quilt top with those blocks. And there will be more color, promise.


Meine Sonntags-Blog-Einträge werden in Zukunft nicht nur meine Näh-Projekte zeigen, sondern auch alles, was ich in der Woche davor in der Welt der Quilterinnen und Bloggerinnen gefunden habe:

My Sunday posts will not only show my sewing projects but also interesting things and topics from other quilters and bloggers from around the world:

Video der Woche:
Craftsy Unlimited bietet eine 5-teilige Serie an, "Patchwork Nation", die über die farbenfrohe Welt der Quilter berichtet. Fünf verschiedene Ansichten, endlose Einsichten und Inspirationen. Diese Serie bietet einige Trailer an, die kostenlos angesehen werden können. Eine meiner Lieblings-Quilterinnen ist dabei, Sylvia Schaefer, eine Wissenschaftlerin, die wunderschöne, moderne Quilts macht. Ebenso dabei ist der Jeans-Spezialist Luke Haynes, Marti Mitchell, Rachel Clark und Sheri Lynn Wood. Über diese 4 habe ich schon das eine oder andere Mal in meinem Newsletter berichtet. Seht euch die Trailer an, es sind tolle Quilts zu sehen!

Quilt Anleitungen:
Der Valentinstag ist nicht mehr weit und ich liebe Herzen. Kate Spain stellt das Muster für einen Herz-Quilt kostenlos zum Runterladen zur Verfügung. Und wer Batikstoffe liebt, ist hier genau richtig.

Ebenso kostenlos ist der Flamingo-Quilt von Beverly McCullough von "Flamingo Toes" zum Runterladen. Dieser Quilt mit seinen frühlingshaften Farben lässt die derzeitige Winterstimmung verschwinden. 

Ich liebe die Stoffe und Quilts von Carolyn Friedlander - die Musterblöcke verarbeitet sie für Kissenüberzüge. Diese Kissen haben es mir natürlich auch deshalb angetan, weil sie viel graue Farbe enthalten...... Nichts desto trotz habe ich Rin auf meiner Projektliste für irgendwann einmal, wenn genug Zeit ist!


Ich wünsche Euch einen ebenso herrlich entspannten Sonntag, 
vielleicht auch im Pyjama?!
Petra


Sunday, January 7, 2018

Look back on 2017 - Preview for 2018

Yesterday our group "Sew Euro Modern" (that is Barbara, Christa, Sara and me) finally received the information that our Charity Quilt "Rail trip around Europe" has been delivered to the MQG in Las Vegas. 

We are all relieved, happy and proud of this project that started out so well and ended with but a few bumps during the making of the quilt. In retrospective I think we did a fantastic job, 4 women across Europe (Sweden, Germany, Austria and Italy) sewing a big quilt like that (180 x 225 cm). And it would not have been possible without the help of an English Lady living in Vienna, Helen Heaney (THANK YOU). She jumped in to do the quilting so the quilt could be finished in time to pack it up and send it to Las Vegas.

Gestern hat unsere Gruppe "Sew Euro Modern" (das sind Barbara, Christa, Sara und ich) endlich die Nachricht erhalten, dass unser Charity Quilt "Rail trip around Europe" endlich bei der MQG Modern Quilt Guild in Las Vegas angekommen ist. 

Wir sind alle erleichtert, glücklich und stolz auf dieses Projekt, das sehr gut angefangen hatte und dann aber mit einigen Problemen während der Erstellung fertig wurde.Im Rückblick darauf denke ich, dass wir haben tolle Arbeit geleistet haben, 4 Frauen aus Europa (Schweden, Deutschland, Österreich und Italien), die einen so großen Quilt (180 x 225 cm) zusammen genäht haben. Aber das wäre nicht möglich gewesen, ohne die Hilfe einer englischen Dame, die in Wien lebt, Helen Heaney (ein großes DANKE dafür). Sie hat sich kurzfristig bereit erklärt und ausgeholfen, indem sie das Quilting gemacht hat, damit der Quilt rechtzeitig verpackt und nach Las Vegas gesendet werden konnte.

Sewing 4 parts together - zusammennähen der 4 Teile

Quilt top

Back quilted

Back quilted

Back quilted
Binding

Tunnel
Labels
Rail trip around Europe

Rail trip around Europe

Back of the quilt

Rail trip around Europe
After this Europe project for the MQG USA I am very much looking forward to the next challenges ahead: 2 quilts for the exhibition of the Quiltgruppe Steiermark in April, 1 quilt for the Quiltirol Challenge "Farben", due end of June. The Quiltirol Challenge is also a joint project and I am very happy about the fact that Gilda is my partner on this one.

Nach diesem Europa-Projekt für die Modern Quilt Guild USA freue ich mich schon sehr auf die nächsten Herausforderungen: 2 Quilts für die Ausstellung der Quiltgruppe Steiermark im April, 1 Quilt für die Quiltirol Challenge "Farben" bis Ende Juni. Die Quiltirol Challenge ist ebenfalls eine Gemeinschaftsarbeit und ich freue mich riesig darüber, dass meine Projektpartnerin Gilda ist.


Exhibition Quiltgruppe Klagenfurt

In December I visited the exhibition of the Patchworkgruppe Klagenfurt, a room full of beautiful quilts, admirable sewing projects and adorable christmas decorations. I hope you had the chance to visit, too, to admire and get inspired, as I certainly did. Here only a few pictures, there were lots more to see and adore.

Im Dezember habe ich die Ausstellung der Patchworkgruppe Klagenfurt besucht, die wieder einmal mit wunderschönen Quilts, wunderbaren Nähprojekten und entzückenden Weihnachtsdeko-Arbeiten ausgestattet war. Ich hoffe, ihr hattet ebenso die Gelegenheit, diese Ausstellung zu besuchen, um zu bewundern und inspiriert zu werden, ich jedenfalls war es sehr. Hier nur einige Bilder der bewunderswerten Quiltarbeiten, es gab noch viel mehr davon in der Ausstellung.

Erika Kury - Waldboden

Gisela Moritzer - Broken

Herta Estl - Fliegende Gänse im Sturm

Margit Nadrag - Geburtstagsbaum

Margit Nadrag - Kirchenfenster

Sigrid Schögl - Mein neues Fahrrad
Ingrid Halbwirth - Baum (Mystery Quilt)

During Christmas holidays I started a project that I know, many other quilters have been doing/sewing already for a long time: heart pillows for breast-cancer patients. It is such a valuable contribution to something that could happen easily to any one of us. Karin provided me the cutting pattern, from Margit Nadrag I got some further  information about the project. Thank you for your support!!

Während der Weihnachtsfeiertage habe ich ein Projekt begonnen, von welchem ich weiß, dass es viele andere Quilterinnen schon sehr lange machen/nähen: Herzkissen für Brustkrebspatientinnen. Diese Aktion ist ein außerordentlich wertvoller Beitrag für etwas, dass uns alle betreffen könnte. Das Schnittmuster habe ich von Karin R. erhalten, Margit N. und Gerlinde F. haben mich mit weiteren Informationen zur Handhabung für dieses Projekt versorgt. Vielen Dank für eure Unterstützung!!


To be honest, in November and December I had NO motivation at all to sew, something that I´ve experienced already once, but never for such a long period of time. Whatever I took into my hands and to the sewing machine, I had no real joy in doing it. The things that I had to sew because of the deadline I struggled very hard. But not only sewing, other things like writing my Newsletter, blogging or preparing the next quilt projects, the same black hole here. I know that I might have too many things on my To Do list but nevertheless I had to pull myself out of this desaster. But everything that I tried was without success. 

Um ganz ehrlich zu sein, im November und Dezember hatte ich absolut keine Motivation, zu nähen. Ich habe das zwar schon einige Male erlebt, aber noch nie für eine solch´ lange Zeit. Was immer ich in die Hand nahm und zur Nähmaschine, es hat mir nicht wie sonst eine wirkliche Freude gemacht. Nur mit allergrößter Mühe und Überwindung habe ich die Sachen genäht, die aufgrund der Abgabetermine genäht werden mussten. Aber nicht nur Nähen, sondern auch das Schreiben meines monatlichen Newsletters, Bloggen oder Vorbereiten der nächsten Quiltprojekte, das alles war ein einziges schwarzes Loch. Vielleicht hatte ich zu viele Aufgaben auf meiner Zu-Erledigen-Liste,  nichts desto trotz, musste dieser trostlose Zustand ein Ende nehmen. Aber alles was ich dagegen unternahm, blieb erfolglos.


On the 26th December I started cutting the heart pillows as we had arranged to meet to sew, stuff and finish them in the afternoon. And you know what: while cutting 40 pieces fabric hearts I experienced a strange but positive feeling: quiet, calm and comfortable. And all else came back during those couple of hours I spent cutting and sewing two of the pillows. The joy, the fun, the drive, the feeling that I can start again doing what I usually loved to do. I did not and still do not try to analyze this, why all my intentions to get everything back failed and while doing some repeated pattern drawing and cutting it came back, quietly and without a big announcement. So, should you ever experience something similar like that, try not to worry too much - it may last some time, but it certainly won´t last forever. 

Am zweiten Weihnachtsfeiertag habe ich früh morgens angefangen, die Herzkissen auszuschneiden, da wir für den Nachmittag ein gemeinsames Nähen, Ausstopfen und Fertigmachen ausgemacht hatten. Was dann passierte ist: während dem Ausschneiden der 40 Stoffherzen überkam mich ein eigenartiges, aber positives Gefühl: ruhig, gelassen und behaglich. Und in den weiteren Stunden kam auch alles andere zurück, die Freude, der Drang und das Gefühl, endlich wieder das zu tun, was ich tun möchte. Ich habe nicht versucht und werde es auch weiterhin nicht versuchen, zu analysieren, warum all meine Versuche gescheitert sind und bei einem einfachen, wiederholten Anzeichnen und Zuschneiden von Stoffen alles wieder zurück kam, ohne große Vorankündigung. Also, sollte euch auch mal so etwas widerfahren, versucht, euch nicht zu sehr zu sorgen - dieser negative Zustand kann anhalten, aber er hält nicht für immer.
 



My Mum with the first 10 heart pillows

I wish you all a healthy 2018 full of happiness and peace but most of all, tons of creativity and the joy coming out of it!!

Ich wünsche euch allen ein gesundes 2018 gefüllt mit Glück, Frieden und vor allem tonnenweise Kreativität und die Freude, die daraus entsteht!!

Petra



Saturday, December 23, 2017

Merry Christmas - Frohe Weihnachten






A wonderful, enjoyable and creative Christmas time from me to you!!

Wünsche Euch allen wunderschön, erholsame und kreative Weihnachten!!

Saturday, October 21, 2017

Jeans recycling part 3

The last jeans recycling workshop at Luchscheiders´ was with more experienced sewers. Six ladies chose their own design, applications with lots of decorative stitches and a special treat that Philipp (a guy from the shop explaining and taking care of the sewing machines) provided: all of us got an embroidered letter from the BROTHER Innov embroidery machine for our cushions. Again, fun at sewing, valuable sewing tips and tricks and a finished jeans cushion! I´m just loving such sewing-afternoons!

Der letzte Jeans Recycling Workshop bei der Fa. Luchscheider war für Fortgeschrittene. Sechs Damen haben wieder ihr eigenes Design ausgewählt und mit zahlreichen Zierstichen appliziert. Philipp, ein Mitarbeiter der Firma Luchscheider, hat uns allen etwas Besonderes gemacht: einen gestickten Buchstaben für das Jeans-Kissen, gemacht auf der BROTHER Innov Stickmaschine. Wieder einmal Spaß beim Nähen, wertvolle Nähtipps und -tricks und ein fertiges Jeans-Kissen. Ich liebe solche Näh-Nachmittage!

Six ladies sewing, one guy watching!

Erika applicating embroidered fabric patches

Maria applicating the sunflower petals

Lisbeth´s sailing boat

Andrea painting with the sewing machine
Erika´s jeans cushion

Maria´s sunflower with a yo-yo

Etta´s captains´cushion for her grandchild


Lisbeth´s sailing boat on the sea

Andrea´s creative flower-power garden

You might have guessed by now that I am just totally in love with recycled jeans cushions but there is something that I even love more: if I can tempt other people to recycle jeans as well - the best example: my Mum´s Jeans pillows! Aren´t they gorgeous?!?

Du wirst es sicher schon erraten haben, dass ich recycelte Jeans-Kissen einfach liebe! Aber es gibt etwas, dass ich sogar noch mehr mag: wenn ich andere dazu verleiten kann, ebenfalls Jeans zu recyceln! Das beste Beispiel dafür: die Jeans-Kissen, die meine Mutter genäht hat. Sehen die nicht fantastisch aus?!?






Sunday, October 15, 2017

Jeans recycling-Workshop at Luchscheider

My last two workshops at Luchscheider in Fohnsdorf (shop for Brother sewing machines) were a great succes and immensely fun but could not have been more different. For the first workshop I had 4 lovely ladies sewing jeans cushions, all four of them choosing their own design. The second workshop I had only one participant, and that was: Wolfgang, also sewing with his own fabrics and design! I enjoyed sewing with one man as much as with four women and the results were simply wonderful to see that it takes only a few ingredients to be creative and get something done in a short time.

Meine letzten beiden Workshops bei der Firma Luchscheider in Fohnsdorf (Verkauf von Brother Nähmaschinen) waren ein toller Erfolg und machten Riesenspaß. Aber die beiden Termine hätten nicht verschiedener sein können. Beim ersten Workshop waren vier super-nette Damen dabei, um Jeans-Kissen zu nähen. Alle vier haben ihren eigenen Entwurf gewählt. Beim zweiten Workshop hatte ich nur einen Teilnehmer, nämlich Wolfgang, der auch sein eigenes, kreatives Design mit seinen mitgebrachten Stoffen nähte! Ich habe das Nähen mit einem Mann genau so sehr genossen, wie mit vier Frauen. Und die Nähresultate machen einfach Freude, wenn man sieht, wie aus wenigen Zutaten etwas so herrlich Kreatives in so kurzer Zeit entstehen kann. 

Manuela, Heidi, Raphaela and Christa (from left to right)

Manuelas´ hearts on jeans

Raphaelas´maritime jeans cushion


Heidi critically checking her sewing results


back of Heidis´ cushion

Christas´ pink duck-hearts for her grandchild

Sewing space at Luchscheider in Fohnsdorf
 
Wolfgang appliqueing blossoms and petals





So, the next workshop is next Friday, this time with: 8 (!!) We´ll see how that one turns out! Although I am sure, no matter how many there are: fun is guarateed!

Nächsten Freitag findet der dritte Workshop statt, dieses Mal mit 8 Teilnehmerinnen. Mal sehen, wie das wird. Obwohl: egal wie viele Teilnehmerinnen dabei sind, Spaß werden wir alle haben!